Jura2000 Halbmarathon in Greding

18.10.2014

jura2000 Halbmarathon; 21,1Km

Zum Saisonabschluß fuhr ich nach Greding zum Jura2000 Halbmarathon. Die Strecke hatte drei Runden die erste betrug 1,1km und die anderen zwei 10Km und führten auf einen Landschaftslauf durch und um Greding herum. Da die eigentlich mein Saisonabschluß war und nahm ich mir keine Zeiten vor nur unter 1:40h wollte ich bleiben. Dies gelang mir auf den 21,1km mit einer 1:3549h dann auch deutlich, das ergab den 9.Rang in der M30 und den 26.Gesamtplatz.


1. Ironman 70.3 Rügen

10.09.2014

Ironman 70.3 Ruegen; 5/92/21,1Km

Dann gings auf die größte Insel Deutschlands zum Ironman 70.3 "auf" Rügen. Aufgrund von sehr hohen  Wellengang musste das Schwimmen abgesagt werden und es wurde stattdessen ein 5Km laufparcaur absolviert. Wir wurden in Wellen auf die Strecke gelassen als es dann bei mir soweit war, war ich dann aufgrund des Platzregens so nass wie wenn ich geschwommen wäre hier, auf der ersten laufstrecke hielt ich mich zurück: 25:17min bnötigte ich dafür. Die Radstrecke verlief auf einen relativ flachen Strecke auf 46Km mit 220Hm, die zweimal zu befahren war. Nachdem es bei der ersten "Disziplin" sehr "Nass"war nieselte es beim Radeln nur noch jedoch: Starker Wind machte das Radfahren nicht Wirklich einfacher. Aber trotz des "Miesen" Wetters kam auf der 92Km langen Radstrecke mit 2:54:46h ein sehr gut Zeit zustande. Dann ging es zum Laufen auf vier Runden entlang Strandpromenade mussten 21,1km gelaufen werden. Auch hier war klarte zwar auf und die Sonne kamn heraus doch der Wind machte das laufen nicht einfacher, dennoch lief ich mit 1:46:06h eine "Passable" Zeit ins Ziel. Die Gesamtzeit betrug 5:22:39h was den 68.Rang  in der M30-34 und den 368. Gesamtplatz bedeute.


Ironman 70.3 Germany in Wiesbaden European Championship

10.08.2014

Ironman70.3 in Wiesbaden European Championship; 1,9/90/21,1Km

Dann gings auf meine zweite Halbdistanz dieses Jahr zum Ironman 70.3 Wiesbaden. Der Start der Schwimmstrecke war nicht in Wiesbaden sonder im Südöstlich gelegenen Raunheim im Waldsee "Raunheim" die Strecke war mit kurzen "Landgang"  1,9Km lang hier benötigte ich 34:31min, nach anschließend Wechsel (6:57min) gings auf die Harte 90km mit 1450 Höhenmeter lange Radstrecke. Von "Raunheim" ging es über "Flörsheim","Breckenheim" und "Naurod" nach "Wiesbaden" dieser Teil war zwar nicht der schwierigste aber es war da schon 38Km mit circa 400 Höhenmetern. Nun gings in den "Taunus" mit den von Wiesbaden(156m) auf die "Platte"(513m) längsten Anstieg der 5Km Lang und 357 Höhenmeter hatte. Oben angekomen gings nach "Neuhof" und danach über eine Schleife über "Idstein" zurück die "Platte" wieder Runter zum Ziel der Radstrecke. Für den Anspruchsvollen Parcour benötigte ich 3:19:37h nun gings in die Wechselzone (4:42min) wo mir das Rad abgenommen wurde ich mich umkleidete Laufschuhe Anzog und es zur letzen Disziplin ging. Die Laufstrecke betrug 21,1km, erstreckte sich auf 7km durch den Kurpark und musste dreimal durchlaufen werden, hier benötigte ich 1:52:08h. Die gesamtzeit betrug 5:57:55h was den 160. Rang in der M30-34 und den 895. Gesamtplatz bedeute.

 


Kallmünzer Triathlon 2014

07.06.2014

30.Kallmünzer Triathlon, 0,6/20/5Km

Da ich ja vor zwei Wochen noch eine "Halbdistanz" gemacht habe gings diesmal "nur" auf die Sprintdistanz. An diesen Tag waren die Oberpfalzmeisterschaften auf eben dieser Strecke, daher war auch die Konkurenz an diesen Tag recht Groß. Der Schwimmstart war direkt in der Naab und verlief nach den Wendepunkt bei 300m zum Ausstieg gen Wechselzone. Für ide 600m benötigte ich 15:20min, dann gings aufs Rad auf eine 20Km lange Runde mit 220Hm. Bei dieser teildistanz brauche ich 38:32min. Nun gings zum Laufen also Rad abstellen, Helm ab und Laufschuhe an und auf nach Traidendorf wo nach 2,5Km auch der Wendepunkt war nun gings direkt ins Ziel für die 5km Strecke brauchte ich 20:30min, was eine Gesamtzeit von 1:14:22h in der Summe machte. Ich belegte den 7.Platz in der M AK3 und den 35.Gesamtrang.


Ironman 70.3 Austria in St.Pölten 2014

25.05.2014

Ironman 70.3 Austria, St.Pölten; 1,9/90/21,1K

Nachdem ich hier im Jahr 2011 meine erste Mitteldistanz gemacht habe und dieser Event als einer der Schönsten seiner "Art" ist bin ich hier dieses Jahr wieder am Start gewesen. Die Schwimmstrecke verläuft über 2 Seen: den "Viehofner See" auf den ersten 1000m dann ein kurzer "Landgang" mit 200m der zum "Ratzersdorfer See" und die restlichen 900m anuf einer Pendelstrecke zur Wechselzone in Anspruch nimmt. Ich benötigte für die 1,9Km langen kurs 40:51min nach einen kurzen Wechsel(6:12min) in der riesigen Zone ging es aufs Rad. Die strecke verlief über die Autobahn bis Km 18 dann  kam  ein Anstieg bis Krustetten. Dem folgte eine Abfahrt, dann verlief die Strecke an der Donau entlang bis "Aggsbach" von dort gings nach "Gansbach" von dort weiter bis "Obritzberg" und von da nur fast noch bergab richtung Wechselzone in St.Pölten. Dei Radstrecke hatte 90Km mit 1024 Höhenmeter, hierführ benötigte ich 2:55:21h . Nachdem ich mein Rad abgestellt hatte und mir Laufschuhe anzog (4:44min) ging es auf die 21,1Km Lange Laufstrecke die mit 10,5Km zweinmal zu durchlaufen war. Diese verlief zuerst an der "Traisen" entlang, führte dann in einer "Schleife" durch die Innenstadt und ging dann wieder an der "Traisen" im verlauf zu Wechselzone. Für die 21,1Km benötigte ich 1:39:47h was in der Gesamtsumme aller Drei "Disziplinen" 5:26:55h Neue bestzeit bedeutete. Die ergab in der M30-34 den 110. Rang und den 622. Gesamtplatz.


9. Altstadt Duathlon in Oberursel

01.05.2014

9.Altstadt Duathlon Oberursel, 10/37,5/5Km

Dann gings Zu meinen ersten Duathlon nach Hessen und zwar etwas nördlich von Frankfurt und zwar zum "Oberurseler Altstadtduathlon". Das "Duo"(zwei) bezieht sich auf 2 distanzen : Laufen und Radfahren, wobei am Anfang gelaufen wird(immer die längere Strecke) dann geradelt und zum Abschluß nochmal gelaufen (kürzere Strecke) wird. Start war am Marktplatz in Oberursel mit der ersten Laufstrecke die auf 4 Runden mit 2,5Km mit insgesamt 10Km mit 132Hm gelaufen wurde. Hier benötigte ich, da ich 47:25min, nach einen kurzen Wechsel (1:59min) aufs Rad, ging auf eine "Pendelstrecke" mit 7,5Km die fünfmal zu durchfahren war. Dies ergab einen Gesamstrecke von 37,5Km mit 585Hm hierführ benötigte ich 1:15:23h. Nach einen weiteren Wechsel(1:15min) aufs Laufen mit einen 2,5Km Parcour der 2mal zu durchlaufen war und 5Km mit 66 Hm hatte, benötigte ich 20:19min . Für die Gesamtstrecke brauchte ich 2:26:53h, was den 13. Rang in der AK3-M und den 65.Gesamtplatz bedeutete.


Kallmünzer Frühlingslauf 2014

12.04.2014

14.Kallmünzer Frühlingslauf, 10Km

Da war ich mal wieder beim Kallmünzer Frühlingslauf dabei. Hatte mich für den 10Km Hauptlauf gemeldet der wie immer sehr Anspruchsvoll war. Ins Ziel lief ich mit 41:06min ein, wobei ich den 5.Rang in der M30 und 27.Gesamtplatz errang.


6. Oberpfälzer Winterllaufchallenge 2014 Verbindungslauf 21Km

30.03.2014

6.Winterlaufchallenge; 3.Lauf-Verbindungslauf , 21Km

Der dritte und letzte Lauf der "Winterlaufserie" verband den Steinberger und Murner See auf einen Anspruchsvollen Halbmarathon als "Pendelstrecke". Ich lief mit einer zeit von 1:33:32h und den 6. Platz in der M30 und den 29.Gesamtplatz in Ziel ein.


6. Oberpfälzer Winterllaufchallenge 2014 Murner See 15 Km

23.02.2014

6.Winterlaufchallenge; 2.Lauf-Murner See, 15Km

Der zweite Lauf führte vom Start an der Gokart Bahn zum Murner See, der einmal umrundet wurde und wieder zum Start/Ziel zurück.Die Strecke hatte 15Km die ich in 59:12min mit den 10.Platz in der M30 und den 25.Gesamtplatz finishte.


6. Oberpfälzer Winterllaufchallenge 2014 Steinberger See 10Km

26.01.2014

6.Winterlaufchallenge; 1.Lauf-Steinberger See, 10km

Wie in den Jahren davor nahm ich fast schon "Traditionell" an der Winterlaufchallenge Teil. Und da es wie immer am besten in Jahr past meldete ich mich für alle "drei" Läufe an. Der erste Lauf verlief wieder um den Steinberger See, die Strecke betrug 10Km die ich mit 43:06min ins Ziel einlief. Die bedeutete in der M30 den 9. und in der Gesamtwertung den 40. Platz.


Spindellauf im DEZ in Regensburg 2014

11.01.2014

2 Spindellauf im DEZ in Regensburg, 21,1Km

Den "Spindellauf" gab es zu seinerzeit noch nicht lange, war er zu seiner erstaustragung 2013 bereits ein erfolg, habe ich dieses Jahr auch Teilgenommen. Der Start fiel um 20:30Uhr und  wir "einzelstarter" gingen mit den Staffelläufern in das Rennen. Die Strecke beträgt pro Runde 1,5Km und die 14 mal zu durchlaufen ist, ergibt in der Summe 21Km mit 600 Höhenmeter. Denn wie der Name schon sagt geht es 14 mal die "Parkspindel" hinauf und hinab. Auf der Strecke wird es nie langweilig: viele "Cover-Bands" machten Stimmung und in der Spindel wurde man unter anderen mit Songs von AC/DC und Status Quo begleitet. Ich lief mit einer Zeit von 1:38:31h, auf der 21km Strecke mit den 8.Platz in der M30 und den 46.Gesamtplatz ins Ziel ein.

<--Ergebnisse 2015                                                                  Ergebnisse 2014-->