5. Allgäu-Vertical in Ofterschwang

10.02.2018

5. Allgäu-Vertical in Ofterschwang

"Allgäu-Vertical" so bezeichnet sich dieser "Wettkampf" der sich seine Inspiration vom "Streif-Vertical-Up" in Kitzbühel geholt hat. Frei nach den Motto:"Be Crazy,be Different,be Vertical" geht es genau da hinauf wo andere mit ihren Ski herunter "Preschen". Die Regeln sind Simpel: alles ist erlaubt (Material), man muss es nur aus eigener Kraft schaffen heißt nix motorisiertes. Angemeldet habe ich mich für die "Schuh"-klasse mein Material waren meine Trailschuhe"GTX" mit Spikes und Trailrunning-Stöcke. Die ersten 400m waren dann schon ein ordentliches "Brett": mit einer Steigung bis zu 40%. Dann gings weiter zur "Weltcuphütte" da waren es schon 1,4 Km mit 388 Hm. Weiter gings Richtung "Ofterschwanger Horn" auf 1402m Höhe hier waren es schon 2km mit 487Hm. Von dort gings bergab, auf die Piste "Märchenwiese" mit 1,1Km und 215Hm im Gefälle. Nun gings über den "Gaisrücken" zur "Weltcuphütte", den Ziel. Doch bis dahin waren es 600m mit 104 Hm und mit den spürbar steilsten Teilstück. Auf der Strecke die 3,7Km mit 591Hm im Aufstieg und 215Hm im Abstieg hatte, kam ich mit einer Zeit von 44:44 Minuten an, dies war in der Schuhklassen-gesamtwertung Platz 83 und in der Vertical Masters Platz 47.

 

Video Allgäu-Vertical

Höhenprofil Allgäu-Vertical

Bilder Allgäu-Vertical

<--Merkers Kristallmarathon                                              Saarschleifetrail-->