12. Merkers-Kristallmarathon

                                                                             18.02.2018

                                                               12.Merkers-Kristallmarathon

Einen nicht ganz üblichen Lauf hatte ich mir diesen Sonntag vorgenommen. Im Internet bin ich auf diesen Wettkampf aufmerksam geworden, dieser findet nämlich 500m unter der Erdoberfläche im Erlebnissbergwerk in "Merkers" in Thüringen statt. Zuerst ging es über ein en Fahrstuhl nach unten bevor wir per Shuttle über den Stollen zum "Konzertsaal" (Start und Zielbereich) gebracht worden. Dort angekommen, das Üblich prozedere "Toiletten" Startnummer etc. Bis sich alles verdunkelte und eine beeindrucke "Lasershow" begann mit den Lied "My Immortal" von Evanescence, Gänsehaut pur!!! Anschließen Starteten die 10 Km Läufer auf ihrer Tour durchs Bergwerk. Eine Stunde später waren dann auch wir Halb-und Marathonis dran. Ich meldete mich zu einen der beghrten Startplätze des Halbmarathons an. Dieser verlief auf 7 Runden zu je 3,25 Km mit 55 Hm, zur addierten gesamtdistanz von 22,75Km mit 385 Höhenmetern. Die äußern Temperaturen betrugen dabei angenehme 20  Grad,allerdings hatte die Luftfeuchte aufgrund des hohen Salzgehaltes des "Stollens" ca. 25%. Die Strecke war sehr "Selektiv" und anspruchsvoll,nachdem es vom Start zuerst bergan ging verlief sie nach und nach bis zum "Höchsten" Punkt bis es mal mehr und mal weniger bergab ging. Die Kulisse war Klasse,mit Lauflampe durch ein "Höhlenartiges" System. Der Veranstalter hat sich hier echt viel mühe gegeben und für mich steht fest das ich hier Definitiv noch einmal Starten werde vielleicht schon nächstes Jahr dann aber den "Marathon".

Gesamtplatz Herren : 39/215 ; Altersklassenplatz m35: 12/35

<--Oberpfälzer Winterlauf Challenge                                  Allgäu-Vertical-->